Vorstand 2013-2016

Vorsitzender: StD Dr. Helge Schröder, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Ihr Ansprechpartner für Belange des VGD und der historischen Bildung

 

Stv. Vorsitzende: StR'in Franziska Frisch, Stadtteilschule Süderelbe

Ihre Ansprechpartnerin für Belange der DVPB und der politischen Bildung

 

Schatzmeister: StR Norman Rose, Irena-Sendler-Schule

Ihr Ansprechpartner für die Kassenführung und die Mitgliederverwaltung

 

Schriftführer: N.N.

Ihr Ansprechpartner für allgemeine Fragen und die Homepage

 

Beisitzer: StD Hartwig Dohrke, Albert-Schweitzer-Gymnasium

 

Beisitzer: StR Thomas Rabe, Albert-Schweitzer-Gymnasium

_________________________________________________

 

Wenn Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, weitere Informationen wünschen oder Mitglied werden wollen, so können Sie auf dem Postweg oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen:

 

Fachverband Geschichte und Politik Hamburg

c/o Dr. Helge Schröder

Heinrich-Göbel-Straße 3

22359 Hamburg


Den Vorsitzenden erreichen Sie per Mail an:

 

dr.helge.schroeder (at) googlemail (Punkt) com

 

Alle übrigen Vorstandsmitglieder erreichen Sie per Mail an:

 

info (at) geschichtslehrer-hamburg (Punkt) de

 

 

 


 



 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

Hamburg-Geschichtsbuch

 

http://geschichtsbuch.hamburg.de/

Zeitzeugengespräche

Angebot der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Auslegeblätter ZzG Mai 2017.pdf
PDF-Dokument [247.4 KB]

"Geschichtsunterricht: Orientierung in stürmischen Zeiten"

 

Positionspapier des Geschichtslehrerverbandes NRW
VGD NRW Paper 2017.pdf
PDF-Dokument [216.6 KB]

Reformation reloaded?

500 Jahre Thesenanschlag Martin Luthers.
Eine fächerübergreifende Tagung zur Bedeutung der Reformation für den Unterricht
Freitag, 12. Mai 2017
Anmeldung unter TIS bis zum 20. April:

https://tis.li-hamburg.de/web/guest/catalog/detail?tspi=40126_

Historikertag 2018 in Münster

Vorbereitungen haben begonnen - mehr unter

http://www.uni-muenster.de/news/view.php?cmdid=8637

Lehrerfortbildung zum deutsch-polnischen Geschichtsbuch - neuer Termin: Freitag, 16. Juni 2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

 

Neue Inhalte, neue Didaktik, neue Methoden? Das binationale deutsch-polnische Geschichtsbuch als Chance für einen europäischen Geschichtsunterricht

Jetzt unter TIS anmelden:

https://tab85bcb7.emailsys1a.net/c/181/1061432/140/0/557158/323/25836/01ae0f7c62.html

 

Lesereise „Kriegskinder – historische und gegenwärtige Perspektiven“
Harald Hinsch und Aleksander Kovarski berichten an Hamburger Schulen  23. Mai 2016

 

Zeitzeugen im Unterricht

Angebot für Mitglieder des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands e.V.: Geschichtsbuch als deutsch-polnisches Kooperationsprojekt:

Gemeinsam Geschichte schreiben: Das möchte das neue Geschichtsbuch für die Schule „Europa – Unsere Geschichte“.

Ein Exemplar für 50% des Verkaufspreises 24,80€ - Bestellungen unter:

 

Ausstellung zum Vernichtungsort Malyj Trostinez auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion in Erinnerung an die Deportation von Hamburger Juden nach Minsk vor 75 Jahren / Möglichkeit eines Zeitzeugengesprächs.

Mehr unter:

Fortbildungen / Seminare / Angebote für den Unterricht

 

Hier, liebe KollegInnen, finden Sie ein Newsletter-Angebot mit Hinweisen zu Veranstaltungen, Publikationen, Seminare und Onlineangebote zur politischen Bildung - registrieren Sie sich unter:

http://www.hamburg.de/email-rundschreiben/

Fortbildungsseminare in Auschwitz & Majdanek

Mehr erfahren Sie unter Fortbildungen/Seminare